Féte de la Musique mit dem Jugendzentrum Betonia

Musik auf die Ohren

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Jugendkultureinrichtung „Betonia“ wieder am legendären Berliner Kulturevent „Fète de la Musique“. Am 21. Juni 2016, dem Tag der Sommersonnenwende, laden Jugendliche und Mitarbeiter*innen aus dem Marzahner Norden dazu ein, gemeinsam zwischen den Plattenbauten musikalischen Klängen im Sandstrand des Clara-Zetkin-Parks zu lauschen.

Vier verschiedene Bands aus Berlin präsentieren sich zwischen 16:00 und 21:00 Uhr dem Marzahner Publikum. „Die Stadtstreicher“, „DeFrancy“, „Lewiston Tramps“ und „Alice Roger“ heizen den Marzahner Plattenbaukiez mächtig ein und laden mit Live-Musik und lautem Drum zum Abdancen und Mitmachen ein.

Die Stadtstreicher: Die Berliner Stadtstreicher formierten sich im Herbst 1988 aus Mitgliedern des vorangehenden Franz-Schubert-Orchesters in Berlin-Neukölln. Bis 1991 wurde das Orchester geleitet von Michael Nowitzki (Pianist, Geiger, Soziologe). Seitdem leitet unser Orchester Yukari Ishimoto, die ihren Abschluss als Dirigentin an der Universtität der Künste, Berlin, machte. Sie ist auch Pianistin und Chorleiterin. http://www.berliner-stadtstreicher.de

DeFrancy: DeFranzy lebt in Berlin und schreibt seit 2012 ihre unterhaltsam plakativen Geschichten mit Beat. Durch die Zusammenarbeit mit den OYes Studios in Berlin Spandau wurde dann 2014 eine ganz innovative neue Sound-Dimension geboren, die sich so leicht keinem Genre zuordnen lässt. Nach den ersten Auftritten bei Open Mic Veranstaltungen hat sich die junge Berlinerin auch auf der Bühne bewiesen und wurde Ende Mai 2015 zu Radio Fritz eingeladen, um dort ihre Promo EP vorzustellen.
Das Fazit von Moderator Christoph Schrag: “Schön rotzig und irgendwie ungewöhnlich”. http://www.defranzy.com

Lewiston Tramps: Junge Berliner Band, die vor allem „electrifying Rock ’n‘ Roll“ spielt. ie Bandmitglieder sind gerade mal aus der Schule raus und machen aber dennoch erstklassigen retro Rock’n’Roll. Einflüsse sind vor allem: Carl Perkins, Johnny Cash, Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, The Beatles, Roland Janes, Scotty Moore, Brian Setzer, Gene Vincent & The Blue Caps, The Kinks, Cliff Gallup, The Quarrymen. http://www.facebook.com/lewiston.tramps

Alice Roger: Die Preisträger  des „Sound of Dresden“, des „Beat“, sowie der „Vita-Cola-Clubtour“- ALICE ROGER spielen deutschsprachigen Rock-Pop. Erdiger, kantiger Rock wird mit eingängigen Hooks und prägnanten Texten kombiniert, die niveauvoll eine Alltagssprache sprechen. Sie verstehen es mit tanzbaren Grooves und vielseitigem Gesang voller Energie und Leidenschaft mitzureißen und zu unterhalten. Nach über 80 Shows seit ihrer Bühnenpremiere im September 2012, der EP „Digitale Liebe“ und der Single „Wir bleiben neu“ fühlen sie sich auf der Bühne zuhause, welche sie unter anderem bereits mit CHRISTINA STÜRMER, PURPLE SCHULZ oder LETZTE INSTANZ teilen durften. http://www.aliceroger.de

Neben Musik steht der 21. Juni ganz im Zeichen der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft. Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr wird das Spiel auf einer 6×4-Meter-Leinwand live übertragen. Sowohl Liegestühle, Decken als auch mobile Couches können zum gemeinsamen Public Viewing genutzt werden. Picknick-Körbe, eigenes Camping-Mobiliar und Hängematten sind gern gesehen.

Neben Musik und Fußball stehen auch Barbecue-Stand, Süßigkeiten-Shop sowie verschiedene Spielmaterialien (u.a. Torwand-Schießen, Graffiti) an diesem Tag zur Verfügung.

Alle Marzahn-Hellersdorfer und andere Interessierte mit guter Laune sind herzlich eingeladen, den 21. Juni gemeinsam mit dem Jugendzentrum Betonia bunt, weltoffen und musikalisch im Marzahner Norden zu verbringen:

Fète de la Musique
21. Juni 2016, 16:00 bis 21:00 Uhr

Clara-Zetkin-Park
Wittenberger Straße 78
12689 Berlin

Öffentliche Verkehrsmittel:
S-Bahn: S7, Station Ahrensfelde
Tram/ Metro: M8 und Tram 16, Station Niemegker Straße
Bei Rückfragen und Anmerkungen gern an: 030-9326067 / info@jugendzentrum-betonia.de