Juleica-Ausbildung und Junior-Juleica in der 2. Herbstferienwoche

By 27. September 2016 Allgemein, Neuigkeiten, News No Comments

eine Herbstwoche mit dem Jugendzentrum Betonia

Liebe Jugendliche, liebe Kinder, liebe Eltern,

in den anstehenden Herbstferien bieten wir, das Jugendzentrum Betonia, Kindern und Jugendlichen aus Berlin eine fünftätige Ausbildung zur Jugendleiterin/ zum Jugendleiter an. Gemeinsam mit Euch begeben wir uns auf eine spannende Reise nach Mecklenburg Vorpommern, in der Ihr lernen und ausprobieren könnt, was es bedeutet, in der Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Im Rahmen unserer Ferienfahrt unterscheiden wir dabei zwischen zwei Einheiten. Es wird ein Angebot für Schüler/-innen unter 16 Jahren geben („Junior-Juleica“) und darüber hinaus die klassische „Jugendleiterausbildung“ ab 16 Jahren. Als große Gesamtgruppe werden wir gemeinsam in dem Feriendorf „Insel der Kormorane“ leben, gemeinsam essen und zum Teil auch an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen. Jüngere und ältere Kinder/ Jugendlichen können gut voneinander lernen. Da es sich bei der Fahrt um ein sehr kostengünstiges Angebot für Euch handelt, wird es mehrere kleinere Arbeitseinsätze geben, um die Menschen – welche das Feriendorf tagtäglich pflegen – zu unterstützen (Laub harken, Holz hacken, Tiere füttern usw.).

Juleica-Ausbildung ab 16 Jahren                      

Themen

  • Motivation, Gruppenpädagogik und Projektarbeit
  • Rahmenbedingungen und rechtliche Grundlagen
  • Gesellschaftliche Entwicklungen und Querschnittsthemen
  • Sonstige Themen
  • Trägerspezifische Bereiche

Methoden           

  • Gruppenarbeit / Großgruppenarbeit / Vorträge
  • erlebnispädagogische Angebote
  • Umsetzungsphase/ Übungsphase mit den jüngeren Teilnehmer/-innen

Juleica-Ausbildung unter 16 Jahren (ab 5. Klasse)

Themen                

  • Was bedeutet Engagement? Warum ist das wichtig?
  • Wo kann man sich engagieren?
  • Mein Freund der Baum
  • Wir, Du und Ich

Methoden

  • Gruppenarbeit und Ausflüge
  • Erlebnispädagogische Angebote
  • Arbeit mit Tieren

Neben den Seminareinheiten bieten wir verschiedene spannende Aktivitäten und füllen ein buntes Programm. Alles was das Herz begeht, ist dabei: Lagerfeuer, Grillen, Angeln, Kanu-Fahren, Tiere streicheln, Fahrrad-Ausflug, Nachtwanderung und vieles mehr.

Nach dem erfolgreichen Besuch der Juleica-Ausbildung erhalten die Jugendlichen über 16-Jahren ein offizielles Zertifikat und die unter 16-Jährigen eine durch die Jugendstadträtin unterzeichnete Teilnehmer*innen-Urkunde. Beides kann eine (zukünftigen) Bewerbung positiv beeinflussen und zeigt, dass Ihr Euch für Kinder und Jugendliche stark macht.

Das offizielle Zertifikat zur Jugendleiterin/ zum Jugendleiter kann nur in Kombination mit dem Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses erworben werden. In unserer Juleica-Woche teilen wir Euch mit, wann dieser Erste-Hilfe-Kurs bei uns im Jugendzentrum Betonia zeitnah stattfinden wird. Wer bereits einen Nachweis über den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses hat, braucht den Kurs nicht mehr besuchen.

Sollten Sie zur Teilnahme an unserer Juleica-Ausbildung aktuell über keine 50,00 Euro verfügen, unterstützen wir Sie gern bei der Beantragung einer „Bildungs- und Teilhabe“-Leistung.

Du hast keine Lust auf graue Ferien? Wir haben Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich bei uns an !

das Team vom Jugendzentrum Betonia

info@jugendzentrum-betonia.de
030-9326067