Stellenausschreibung

Wir, das Jugendzentrum Betonia – Wittenbergerstraße 78 – 12689 Berlin (Träger Kinderring Berlin e.V.), suchen ein neues Teammitglied in Teilzeit!

Wir sind ein Jugendzentrum für junge Menschen von 11 bis 27 in Marzahn und haben ab sofort eine Stelle im Umfang von 19,4 Stunden/Woche frei.

Wir arbeiten niedrigschwellig, diskriminierungsfrei, lebenswelt- und bedürfnisorientiert und sind ein Haus für alle Menschen unserer Altersgruppe. Unser Team besteht aus 3,5 Stellen, aufgeteilt auf fünf Personen. Darüber hinaus unterstützen uns zwei Honorarkräfte.

Zentral ist – wie in so vielen Jugendclubs – der offene Bereich als Herzstück des Betonia. Hier treffen sich die Besuchenden zum Abhängen, Musik hören, Tischtennis/Billard/Kicker oder Dart spielen. Außerhalb der Pandemie gibt es Freitagabend manchmal selbstorganisierte Feiern, gemeinsames Kochen und andere coole Aktivitäten. Vor Corona fand zudem monatlich eine Jugendversammlung statt. Darüber hinaus haben wir einige Projekträume: Tonstudio, Kreativraum, Tanzraum, Holz- und Metallwerkstatt und einen Chillraum, welche die jungen Menschen nutzen können.

Zentrale Kernelemente unserer Arbeit sind außerdem jugendkulturelle Sozialarbeit, sowie sexuelle und politische Bildung.

Neben den Angeboten im Jugendzentrum selbst, bieten wir in den Schulferien auch Fahrten und Ausflüge an.

Unserer Zielgruppe setzt sich größtenteils aus jungen Menschen aus Marzahn-Hellersdorf zusammen, einige Wenige kommen aber auch aus anderen Berliner Bezirken.

Viele der Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben eine Migrations- oder Fluchtgeschichte und insgesamt werden wir mehr von männlich gelesenen Menschen besucht.

Neben der konkreten Arbeit mit der Zielgruppe, fallen natürlich auch organisatorische Aufgaben an. Hierzu zählen beispielsweise Konzeptarbeit, Teamsitzungen, Anträge und AG-Sitzungen. Die Vernetzung mit andern Einrichtungen, Projekten und Trägern stellt eine wichtige Basis für uns dar.

Unser Jugendzentrum ist an sechs Tagen pro Woche geöffnet. Unsere Öffnungszeiten sind
Mo-Do von 14 bis 20h, Fr von 14 bis 22h und Sonntag von 13 bis 19h.

In den Ferien ist das Haus in der Regel von Mo-Fr 13-19h geöffnet.

Schwerpunkt unserer Arbeit sind neben dem Offenen Bereich musikpädagogische Angebote, Sexualpädagogik und Erlebnispädagogik. Den Grundstein für unsere Arbeit bildet selbstverständlich der Aufbau einer tragfähigen Arbeitsbeziehung zur Zielgruppe und das Schaffen einer Alternative zum Alltag für die Besuchenden.

Gerne erweitern wir unsere Schwerpunkt durch Deine Impulse!

Was Du bei uns bekommst:

  • Einblicke in verschiedenste Bereiche der Jugendsozialarbeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Arbeit im Team
  • Supervision im Team
  • Teamsitzungen
  • Durchführung eigener Projekte
  • Möglichkeit zum Besuch von Fortbildungen (Inhouse oder im Sfbb)
  • Austausch und Vernetzung mit anderen Trägern und Projekten/Gremien/AGs
  • Gehalt angelehnt an TVL, Eingruppierung je nach Abschluss


Was wir uns wünschen:

  • Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Menschen im Studium der Sozialen Arbeit ab dem 5. Semester, Erzieher*innen in Ausbildung, vergleichbare Abschlüsse
  • Spaß an der Arbeit mit der Zielgruppe (Junge Menschen von 11 bis 27)
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Übernahme eines Sonntagsdienstes pro Monat
  • Optimal wären Fähigkeiten im Bereich Tanz, Boxen, Fußball, Sprayen, Jungen*arbeit, Kenntnisse der arabischen Sprache
  • Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von BIPoC-Personen, natürlich aber auch über alle anderen Bewerbungen!

Melde Dich gerne mit Deiner Bewerbung oder Fragen bei uns unter info@jugendzentrum-betonia.de.
Außerdem kannst Du uns während der Öffnungszeit gerne auch telefonisch unter der 030/93 26 067 erreichen.
Für einen genaueren Eindruck kannst Du Dir gerne auch mal unsere Social-Media-Seiten anschauen:

Facebook:           Jugendzentrum Betonia

Instagram:          Jugendzentrum_Betonia

Wenn Du Lust hast, melde Dich gerne bei uns und wir vereinbaren einen Tag zum Probearbeiten!
Das Team vom Jugendzentrum Betonia